12 Häufige Fallstricke bei der EDRM-Implementierung

Fallstricke bei der Implementierung einer EDRM-Lösung können das Projekt teuer zu stehen kommen. Im Folgenden sind einige Fallstricke aufgeführt, die es zu vermeiden gilt.
Teilen Sie in:

Einige häufige Fallstricke bei EDRM-Implementierungen

Die Notwendigkeit einer raschen Umgestaltung von Unternehmen war noch nie so groß wie heute. Jede Branche nimmt die digitale Transformation in rasantem Tempo auf. Diese schnelle Transformation hat jedoch auch die Anzahl der Datenlasten und Anwendungen erhöht, und Cyberangriffe sind an der Tagesordnung.

Unternehmen müssen unbedingt sicherstellen, dass ihre Präventions-, Erkennungs- und Alarmierungsfunktionen funktionieren. Datensicherheitsansätze sind für die digitale Transformation von grundlegender Bedeutung, um sicherzustellen, dass der Datenschutz nicht verletzt wird.

Die Enterprise Digital Rights Management-Lösung (EDRM) ermöglicht Unternehmen eine sichere Zusammenarbeit über das gesamte Wertschöpfungssystem hinweg, indem sie den Schutz des geistigen Eigentums durch Zugriffskontrollregeln, Sicherheitsverfolgung und Authentifizierungsmechanismen verwaltet.

1. die Überschätzung der EDRM-Fähigkeiten

Viele Unternehmen sind übereifrig, wenn es um den Schutz ihrer Vermögenswerte geht, und glauben blindlings, dass eine bestimmte EDRM-Lösung alle ihre Vermögenswerte schützen kann. Sie müssen jedoch die Möglichkeiten und Grenzen der EDRM-Lösung verstehen und wissen, ob die Lösung die richtige Wahl für Ihr Unternehmen ist.

2. Unterschätzung der EDRM-Fähigkeiten

Manchmal unterschätzen Unternehmen die Fähigkeiten einer EDRM-Lösung, weil die Implementierung zuvor fehlgeschlagen ist. Heutzutage gibt es viele EDRM-Lösungen, die ausgereift sind und den Anforderungen der Organisation gerecht werden können. Jedes Unternehmen muss selbst beurteilen, ob die Lösung seinen Anforderungen entspricht.

3. Versäumnis, das Top-Management zu überzeugen

Einer der häufigsten Gründe für das Scheitern von Projekten ist die mangelnde Unterstützung durch die Geschäftsleitung und die fehlende Zustimmung des Managements. Viele EDRM-Projekte haben einen erheblichen Einfluss auf die Arbeitsabläufe vieler Endnutzer. Ohne die Zustimmung der Führungsebene können die Mitarbeiter nicht immer mitarbeiten, was zum Scheitern des Projekts führen kann.

4. Fehlende Entwicklung kritischer Anwendungsfälle

Oftmals werden Anwendungsfälle erst spät in das Projekt einbezogen. Dies kann dazu führen, dass ein fehlerhafter Entwurf oder eine unsachgemäße Lösungsimplementierung entwickelt wird. Es ist immer gut, möglichst viele Anwendungsfälle zu Beginn des Projekts hinzuzufügen.

5. Kein angemessener EDRM-Ausstiegsplan

Der EDRM-Ausstiegsplan ist sehr wichtig, da er Instrumente, Verfahren und Personal umfasst. Ein angemessener Ausstiegsplan gewährleistet eine reibungslose Umsetzung, wenn das Projekt abgeschlossen oder beendet wird.

6. Keine angemessene Planung des Anwendungsfalls

Es ist sehr wichtig, geeignete Anwendungsfälle zu planen. Anwendungsfälle, die auf einer zu hohen Ebene definiert werden, können den Designern zu viel Spielraum und Freiheit geben, während eine zu detaillierte Beschreibung der Anwendungsfälle viel Zeit für die Dokumentation in Anspruch nimmt und unnötige Verzögerungen verursacht.

7. Fehler bei der Übersetzung der Anwendungsfälle

Lösungsentwickler sollten immer bedenken, dass Anwendungsfälle den Lösungsentwurf erleichtern. Meistens entwerfen Lösungsentwickler ein Produkt und versuchen dann, den Anwendungsfall in diesen Entwurf einzupassen. Dies schränkt das Lösungsdesign ein, und später kann sich herausstellen, dass das Lösungsdesign nicht alle Anforderungen erfüllt hat. In anderen Fällen investieren Unternehmen in eine extrem leistungsfähige EDRM-Lösung, die viele Probleme bei der Richtlinienverwaltung und -implementierung verursacht.

8. Fehlende Integrationen

Bei der Konzeption der Lösung sollten alle Integrationen bereits in der Planungsphase berücksichtigt werden. Das Versäumnis kritischer Integrationen kann zu Problemen und zum Scheitern des Projekts führen.

9. Komplexe Politiken

Vermeiden Sie komplexe Richtlinien. Halten Sie die Richtlinien einfach und bewerten Sie die Rollen und Verantwortlichkeiten sowie die Zugriffsbeschränkungen in Echtzeit. Wenn komplexe Richtlinien erforderlich sind, versuchen Sie, sie optimal zu definieren. Führen Sie keine neuen Richtlinien ein und ändern Sie die Richtlinien nicht zu oft.

10. Kein angemessener Notfallplan

Für jedes erfolgreiche Projekt ist ein angemessener Notfallplan erforderlich. Manchmal kann sogar der Verlust eines Schlüssels zum Scheitern eines Projekts führen. Planen Sie für jeden Fehler und testen Sie die Wiederherstellung.

11. Falsche Produktauswahl

Wählen Sie ein Produkt, das einfach ist und dennoch alle Ihre Anforderungen erfüllt. Ein unglaublich leistungsfähiges Produkt auszuwählen, ohne es richtig zu nutzen, ist nur eine Fehlinvestition. Achten Sie darauf, dass das Produkt flexibel genug ist, um auch Ihre künftigen Anforderungen zu erfüllen.

12. Unzureichende Kommunikation, Schulung und Überwachung -

Wenn Ihre Mitarbeiter nicht richtig geschult sind, werden sie EDRM zurückdrängen oder fehlerhaft anwenden. Eine kontinuierliche Überwachung ist für die rechtzeitige Erkennung von Fehlern und deren Behebung unerlässlich. Wenn das EDRM-Projekt zu ehrgeizig durchgeführt wird, können technische Probleme nicht gelöst werden, und die Benutzer sind möglicherweise in der Klemme, wenn sie mit solchen Problemen konfrontiert werden. Da sich EDRM auf die tägliche Arbeit vieler Nutzer auswirkt, sind eine angemessene Kommunikation, Schulung und Überwachung unerlässlich.

Schlussfolgerung

Es gibt viele Faktoren, die für eine erfolgreiche EDRM-Implementierung zu berücksichtigen sind. All diese Faktoren müssen sorgfältig bedacht werden, bevor Sie ein EDRM-Projekt umsetzen. Übereilte Entscheidungen, unsachgemäße Planung und Umsetzung können zum Scheitern des Projekts führen.

Mit mehr als zwei Jahrzehnten Erfahrung im Bereich der Datensicherheit sind wir jedoch der Meinung, dass Sie ein EDRM-Projekt erfolgreich durchführen können, wenn Sie die oben genannten Faktoren sorgfältig berücksichtigen.